Musikalische Leitung

Nach 14 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit mit Fredi Olbrecht wird nach den Sommerferien 2020 ein Nachfolger mittels Projektdirigaten ausgewählt. Vertreter aus Vorstand, Musikkommission sowie aus dem Holz- und Blechregister haben eine Zusammenstellung von potenziellen DirigentInnen erstellt, und anschliessend Interviews geführt. Dabei wurden zwei Musiker ausgewählt, welche jeweils ein Konzert mit der Stadtmusik vorbereiten werden:

Raphael Honegger und Stefan Herzig werden das Klassikkonzert respektive das Jahreskonzert mit der Stadtmusik Winterthur erarbeiten.

 

Raphael Honegger (*1985)

Nach seinem Physikstudium an der ETH hat er von 2009 bis 2015 an der Zürcher Hochschule der Künste Orchesterleitung studiert. Unter anderem dirigierte er das Thurgauer Jugendsinfonieorchster, das Kammerorchester Kloten und leitete eine Opernproduktion im Rahmen der Zürcher Hochschule der

Künste. Zurzeit dirigiert er die Musikgesellschaft Fehraltdorf sowie das Kammerorchester Kloten. Zudem hat er als Pianist bei diversen Orchestern mitmusiziert und soliert. Seit 2016 ist er im Zürcher Blasmusikverband als Verantwortlicher für  Dirigentenkurse tätig und ist Kursleiter.

 

Stefan Herzig (*1987)

Stefan Herzig hat an der Hochschule der Künste Bern im Hauptfach Schlagzeug klassisch mit Nebenfach Drumset an der Jazzschule Bern studiert. Er engagiert sich in der Jugendförderung und ist Vorstandsmitglied im Appenzeller Blasmusikverband,

in dem er dem Ressort Jugend vorsteht. Zurzeit dirigiert er die Musikgesellschaft Häggenschwil und den Musikverein Brass Band Speicher. Er ist aktives Gründungsmitglied der Blaskapelle

Fihuspa und der Country Rock Band «Ace of States». Zudem ist er Musiklehrer an den Musikschulen Herisau AR Hinterland und Wil.